0

Jetzt bin ich Schulkind!

Heute hatte ich endlich Einschulung. Ich war bereits einige Tage vorher ziemlich aufgeregt, was mich so erwarten würde. Deshalb konnte ich gestern auch wieder erst sehr spät einschlafen. Das rächte sich dann heute morgen… Ich bekam kaum die Augen auf und schnappte mir erst einmal meine Sonnenbrille. Opa Helmut war auch schon da. Er hatte sich in der Nacht ins Auto gesetzt, als er das Restaurant geschlossen hatte und ist extra zu uns gekommen! Ich freute mich, so gut ich konnte, weil ich ja noch so müde war!

Einschulung Viki – 01 Einschulung Viki – 02 Einschulung Viki – 03

Mama und Papa hatten gestern Abend noch Luftballons am Balkongeländer festgemacht. Da sah echt klasse aus! Heute morgen waren sie auch schon früh aufgestanden und hatten den Pavillion aufgebaut und den Tisch gedeckt. Nun konnte es bald losgehen.

Einschulung Viki – 05

Wir frühstückten erst einmal zusammen mit Opa. Dann mussten wir uns auch schon beeilen und uns fertig machen. Um kurz vor halb Neun kam dann meine Freundin Inka! Sie wollte gerne mit in die Kirche kommen. So machten wir uns auch gleich auf die Socken und fuhren mit Papas Auto bis zur Schule und liefen von hier aus zur Kirche. Es dauerte keine 200 Meter, da hatte ich bereits an beiden Hacken Blasen. Schöne Schuhe, aber laufen kann man damit überhaupt nicht. Mama klebte mir zwar Pflaster auf die Fersen, aber die wollten nicht halten.

Als wir dann an der Kirche ankamen, waren schon viele Leute da und Mama, Papa, Inka und Opa Helmut mussten sich ziemlich weit nach hinten setzen. Es dauerte dann noch ein paar Minuten bis der Pastor uns begrüßte und einen tollen Gottesdienst machte. Leider verbot er das Filmen und Fotografieren.

Einschulung Viki – 06 Einschulung Viki – 07 Einschulung Viki – 08 Einschulung Viki – 09

Um 10:15 Uhr war die Kirche aus und wir gingen in Richtung Schule. Meine Blasen taten weh und mein Papa trug mich von der Kirche bis zur Schule ❤ (für Mama = Herzchen)… In der Mehrzweckhalle führten die vierten Klassen ein Theaterstück auf und danach wurden wir unseren Klassenlehrerinnen zugeteilt. Ich bin bei Frau Ohnesorge in der Klasse 1A.

Einschulung Viki – 10 Einschulung Viki – 11 Einschulung Viki – 12

Anschließend lernten wir unseren Klassenraum kennen und hatten unsere erste Schulstunde. Danach durften wir mit unseren Zuckertüten hinaus zu unseren Eltern, die bereits alle mit dem Fotoapperat im Anschlag draußen standen und warteten. Auf der Treppe vor dem Eingang musste ich dann erst einmal für die Fotos lächeln. Meine Zuckertüte war ganz schön schwer und so war ich auch froh, als alle Fotos gemacht waren. Oma Ingrid war nun auch da und ich freute mich sie zu sehen.

Einschulung Viki – 13 Einschulung Viki – 14 Einschulung Viki – 16 Einschulung Viki – 17 Einschulung Viki – 18 Einschulung Viki – 19 Einschulung Viki – 20 Einschulung Viki – 25 Einschulung Viki – 26 P1070173

Anschließend fuhr ich mit Mama und Opa nach Hause. Die anderen wollten gehen. Opa musste leider schon wieder nach Hause fahren, weil er keine Vertretung für sein Restaurant hat 😦 Ich durfte dann Geschenke auspacken und nach und nach kamen noch die fehlenden Gäste.

Einschulung Viki – 22 Einschulung Viki – 23 Einschulung Viki – 24 Einschulung Viki – 27 Einschulung Viki – 28 Einschulung Viki – 29 Einschulung Viki – 30 Einschulung Viki – 31 Einschulung Viki – 32 Einschulung Viki – 35

Nach dem Auspacken gab es dann endlich Mittagessen. Wir hatten wieder einmal leckere Sachen bei Fritze bestellt. Es gab Hähnchenbrustfilet und Schnitzel mit Championsauce. Dazu noch Salate und frisches Baguette. Lecker! Danach noch ein schönes Eis und ich war ziemlich glücklich 🙂

Dann kam ein ziemlicher Regenschauer. Aber zum Glück hatten Mama und Papa ja vorsorglich den Pavillion aufgebaut. So brauchten wir nur ein wenig näher an den Tisch zu rücken und abzuwarten. Zum Glück schauerte es auch nur das eine Mal. Den Nachmittag über verbrachte ich mit Timmy, Fynn, Celine, Mara und Mika im Garten und wir hatten eine Menge Spaß. Was die Erwachsenen so genau gemacht haben, weiß ich gar nicht… Am Nachmittag gab es dann Kuchen und Schokobrunnen mit Früchten.

Einschulung Viki – 33 Einschulung Viki – 34P1070209 P1070214

Das war total lecker! Danach spielten wir noch lange im Garten, aber der Tag verging trotzdem leider viel zu schnell. Gegen 20.00 Uhr war die Feier dann zu Ende und Mama, Papa und Oma räumten noch lange auf. Danach spielten wir noch ein bisschen zusammen, bevor ich hundemüde ins Bett fiel. Es war wirklich ein toller Tag und ich hoffe, dass ich viel Spaß in der Schule haben werde. Meine Mama hat die Zeugnisse von meinem Papa gefunden und ich hoffe, ich werde besser sein als er 😉

Werbeanzeigen